Routenplanung mit Google Earth

Google Earth bietet nicht nur Karten, Satellitenbilder und Geländeinformationen. Auch Routen und Touren lassen sich mit diesem Tool einfach planen. Als Routenplaner bietet Google Earth neben der Streckenberechnung und dem Setzen von Ortsmarken auch die 3D-Erkundung von Städten und Sehenswürdigkeiten.
Egal ob Sie eine Tour per Auto, Fahrrad oder zu Fuß planen - Google Earth hilft Ihnen mit vielen nützlichen und kostenlosen Funktionen.

Die kostenlose Software bildet Satelliten- und Luftbilder des gesamten Globus ab. Integriert sind neben der Suchfunktion und dem Messwerkzeug auch die Möglichkeit, individuelle Punktkoordinaten abzuspeichern. Nach der Auswahl eines Start- und Zielortes wird direkt die Wegstrecke und meist auch eine Alternative ausgegeben. Damit steht bereits zu Beginn der Planungsphase fest, wie lang die Route genau ist und wie viel Zeit für das Zurücklegen benötigt wird. Die festgelegte Route können Sie anschließend überfliegen und dabei den Anflugswinkel variieren, wenn Sie Google Earth als Routenplaner nutzen. Dies hat den Vorteil, sich bereits vor Antritt der Reise in der Umgebung orientieren zu können. Damit wird nicht nur das Risiko reduziert, sich zu verfahren, es können auch Treibstoff, Zeit und Nerven gespart werden.
Als Routenplaner bietet Google Earth die Möglichkeit, Orte individuell zu beschriften und diese zu markieren. Anschließend lassen sich diese Ortsmarkierungen organisieren und wie eine virtuelle Tour anschauen. In einer Galerie kann zudem nach bereits erstellten Touren gesucht werden. Dies erleichtert die Reiseplanung und regt zudem zu neuen Ideen an. Ähnliches bietet auch der Reiseführer von Google Earth, mit dem sich die schönsten Orte weltweit anhand kurzer Touren entdecken lassen.
Mit der Funktion Street View lassen sich Straßen und deren Umgebung rundum in realer Darstellung betrachten. Dadurch können Sie beispielsweise bei der Planung Ihrer Route das Hotel von außen betrachten, welches Sie buchen möchten.
Ein weiteres nützliches Tool bei der Planung einer Reise ist die Funktion "Tour aufzeichnen". Die individuell erstellte Tour lässt sich aufzeichnen, abspeichern und kann anschließend mit anderen geteilt werden. So können auch entfernt wohnende Tourenmitglieder in die Planung einbezogen werden. Fortgeschrittene können zudem GPS-, KML- und KMZ-Daten in das Tool integrieren.

Doch nicht nur als Routenplaner kann die Software verwendet werden. Sie dient gleichzeitig als Branchenbuch und Reiseführer mit der Restaurants, Hotels, Bankautomaten und Sehenswürdigkeiten weltweit angezeigt werden können.
Google Earth lässt sich auch als App für mobile Apple- und Android-Geräte herunterladen. So haben Sie den nützlichen Routenplaner auch unterwegs immer mit dabei und können Ihre Route bei Bedarf ändern. Die Funktion Street View lässt sich bei der App allerdings nicht nutzen.


Zurück zur Übersicht
© 2013 routenplaner.de - Ihr Online Routenplaner