Stuttgart als interessantes Städte-Reiseziel

Stuttgart bietet einen Urlaub mit hohem Erinnerungswert. Hierfür sorgen nicht zuletzt die zahlreichen Attraktionen, Sehenswürdigkeiten und Erholungsmöglichkeiten. Die Schwabenmetropole ist somit stets eine Reise wert.

Lage

Die Hauptstadt des Landes Baden-Württemberg befindet sich im sogenannten Stuttgarter Kessel. Die Stadtteile reichen im Süden bis auf die Filderebene, im Osten bis zu den Ausläufern des Schurwaldes, im Westen bis auf das Gäu und den Glemswald und im Norden bis in das Neckarbecken. Wer mit dem Auto unterwegs ist, erreicht Stuttgart über die B 10, 14 und 27, die über die Autobahnen A8 oder A81 zu erreichen sind.

Verkehrssituation und Infrastruktur

Die Mobilitäts- und Verkehrslage in Stuttgart ist angesichts der gut ausgebauten Infrastruktur, den öffentlichen Verkehrsmitteln und zahlreichen Parkplätzen sehr günstig. Auch zahlreiche Angebote rund ums Carsharing oder die Autovermietung sind vorhanden. Obwohl die Straßen größtenteils gut ausgeschildert sind, tun Besucher gut daran, einen Routenplaner zur Rate zu ziehen. So findet jeder gewiss ganz sicher ans Ziel.

Sehenswertes

Schlösser

Die Schlösser der Landeshauptstadt sind als Zeugen königlicher Zeiten zumeist sehr prachtvoll und großzügig angelegt. Neben der Stiftskirche steht etwa das Alte Schloss für das älteste erhalten gebliebene Bauwerk der Stadt. Absolut sehenswert ist auch Schloss Solitude, mit den wechselnden Stilrichtungen Rokoko und Klassizismus. Aber auch das neue Schloss, Schloss Hohenheim und Schloss Rosenstein laden zu Führungen und zum Promenieren ein. Wer ohne Umwege und Zeitverlust zum jeweiligen Schloss finden möchte, sollte sich einem Routenplaner anvertrauen.

Galerien und Museen

Egal ob Technik- oder Kunstbegeisterte - in Stuttgart kommt jeder Gast auf seine Kosten. International bekannt ist etwa die Staatsgalerie, mit bedeutenden Kunst- und Gemäldesammlungen sowie altschwäbischer Kunst. Automobilfans können sich dagegen im Porsche- sowie Mercedes-Benz-Museum wie zuhause fühlen. Das Naturkundemuseum mit den ältesten Schildkröten der Erdgeschichte sowie Krokodilsauriern ist vor allem für Kinder ein besonderes Erlebnis. Wer sich für Völkerkunde interessiert, ist im Linden-Museum sehr willkommen.

Kirchen und Kapellen

Majestätisch und würdevoll erheben sich zahlreiche Kirchen und Kapellen über die Stadt. Als romantisch-verträumt gilt die Grabkapelle auf dem Württemberg. Dagegen hält die Stiftkirche mit seinen zwei imposanten Türmen und Schillerdenkmal viele gotische Kunstwerke bereit. Sehr imposant ist zudem auch die Domkirche St. Eberhard.

Zahlreiche Gelegenheiten zur Entspannung

Stuttgart bietet auch unzählige Möglichkeiten zur Erholung an. Die vielen Wäldchen, Grünanlagen und Parks machen Stuttgart zu einer Stadt der Natur. Hervorragende Ausflugsziele sind etwa der Rosensteinpark, der Rot- und Schwarzwaldpark samt Bärenschlösschen oder der zoologisch-botanische Garten Wilhelma. Ideal für eine Regeneration eignen sich auch die Mineralbäder "Das Leuze", "Berg" oder auch das Merkel'sche Schwimmbad. Die Schwabenquellen mit Wellnessangebot, Erlebnisduschen, Whirlpools und Ruhebereichen laden zum Entspannen ein. Interessierte finden mit einem Routenplaner zielsicher dorthin.

Aktivitäten und Freizeitparks

Wer mit Kindern unterwegs ist, kennt deren Begeisterung für Freizeitparks. In Stuttgart zählt Tripsdrill zu den bekanntesten seiner Art. Auf nahezu 80 ha warten mehr als 100 unterschiedliche Attraktionen auf Besucher. Abenteuer pur verspricht auch der Indoor-Freizeitpark Sensapolis mit Piraten- und Raumfahrtwelt. Ende September bzw. Anfang Oktober wird ganz groß auf dem Cannstatter Volksfest, dem Pendant zum Münchener Oktoberfest, gefeiert. Weitere tolle Attraktionen sind etwa der Ludwigsburger Märchengarten sowie der Tierpark "Schwabenpark". Um nicht versehentlich in eine falsche Richtung zu fahren, bietet sich der Blick in einen Routenplaner durchaus an. Wer gerne wandert oder mit dem Fahrrad unterwegs ist, kann sich auf gut ausgebaute Rad- und Wanderwege freuen. Beliebt sind zudem Kanutouren wie auch der Besuch von Kletterparks und Hochseilgärten.


Zurück zur Übersicht
© 2013 routenplaner.de - Ihr Online Routenplaner