Der Holiday Park als interessantes Reiseziel

Der Holiday Park in Haßloch liegt in Rheinland-Pfalz nahe der Grenze zu Baden-Württemberg. Die Ursprünge dieses Freizeitparks liegen in dem früheren "Märchenpark Haßloch" der 1971 durch die Familie Schneider erworben wurde und 1973 den Namen Holiday Park erhielt. Der Park ist mittels Routenplaner leicht zu finden und bietet vor allem Familien mit Kindern zahlreiche attraktive Highlights.

Mehr als 400.000 Quadratmeter Fläche

Im Laufe der Jahre wurde der Holiday Park, der sich anfangs über eine Fläche von 70.000 Quadratmetern erstreckte, stetig um neue Shows und Attraktionen ergänzt und flächenmäßig erweitert. Heute steht den Besuchern ein Areal von mehr 400.000 Quadratmetern zur Verfügung. In mehrfacher Hinsicht war der Holiday Park Vorreiter bei der Einführung neuer Attraktionen in Deutschland. Der erste deutsche Freifallturm wurde ebenso in Haßloch errichtet wie der bundesweit erste Rapid River Ride. Eine der auch überregional bekanntesten Attraktionen des Parks dürfte wohl die 2001 in Betrieb genommene Achterbahn Expedition GeForce darstellen. Wer will, kann hier auch ein Onride-Foto von sich schießen lassen und als Erinnerung an einen erlebnisreichen Tag mit nach Hause nehmen. Auf dem 30.000 Quadratmeter großen See des Holiday Parks findet während der Saison mehrmals täglich eine Wasserski-Show statt, die jährlich wechselt und europaweit die größte dieser Art ist.

Fahrten statt Themenbereiche

Im Unterschied zu anderen Parks gibt es im Holiday Park keine Themenbereiche im klassischen Sinne. Stattdessen werden hier einzelne Fahrten thematisiert. Dennoch gibt es einige Bereiche mit bestimmten Schwerpunkten, wie etwa den Maritimen Themenbereich mit Aquastadion, Lighthouse Tower, Sturmschiff und Wellenhopser, das Pfälzer Dorf mit Pferdekarussell, Restaurant Pfalzgraf, Burg Falkenstein und Donnerfluss, das Base Camp mit der Expedition GeForce, das Fischerdorf mit den Teufelsfässern und last but not least Holly's Kinderland. Einer der neuesten Parkbereiche ist das Majaland am Ort des früheren Ein- und Ausgangs, wo Laras Marienkäferflug, Willis Floßfahrt, Mini-Cars, der Blumenturm, der Bienchenwirbel, der Rieseneimer, Majas Blütensplash, der Verrückte Baum, die Frösche, der Schmetterlingsflug und Flip, der Grashüpfer, auf die kleinen Gäste warten.

Gut erreichbar aus allen Richtungen

Der Holiday Park ist aus den unterschiedlichsten Richtungen gut per Pkw erreichbar. Die nächstgelegenen Autobahnausfahrten sind die Ausfahrt Haßloch auf der A 65 und die Ausfahrt am Kreuz Speyer auf der A 61. Nach dem Verlassen der Autobahn werden die Gäste durch die Beschilderung "Holiday Park" sicher bis an ihr Ziel geleitet.


Zurück zur Übersicht
© 2013 routenplaner.de - Ihr Online Routenplaner