Frankfurt als interessantes Reiseziel

Frankfurt gehört zu den wichtigsten Messestädten weltweit. Bedeutende Messen wie die IAA oder die Buchmesse locken jedes Jahr eine Vielzahl von Besuchern an. Dabei hat Frankfurt noch eine jede Menge weiterer Sehenswürdigkeiten sowie ein buntes Kulturleben zu bieten. Als wichtiger Verkehrsknoten ist Frankfurt aus allen Himmelsrichtungen bestens zu erreichen.

Anreise mit dem PKW

Das Frankfurter Kreuz befindet sich direkt beim Flughafen und gehört zu den wichtigsten Autobahnkreuzen im deutschen Autobahnnetz. Hier treffen sich unter anderem die wichtigen Autobahnen A5 und A3. Die A führt im Norden bis Hannover und Berlin und im Süden nach Karlsruhe und weiter über Basel in die Schweiz. Durch die A3 wird Frankfurt im Westen mit Köln und Düsseldorf und im Osten mit Nürnberg verbunden. Wer mit dem Auto nach Frankfurt reist, wird über ein Parkleitsystem zu den insgesamt 19 Parkhäusern der Stadt geführt. Dazu befinden sich an allen Zufahrtstraßen Park & Ride Plätze, von denen aus ein direkter Anschluss mit öffentlichen Verkehrsmitteln besteht.

Sehenswürdigkeiten in Frankfurt

Der Frankfurter Römer ist das Rathaus und gleichzeitig eines der Wahrzeichen der Stadt. Zum Römer zählen die drei Gebäude Römer, Goldener Schwan und Löwenstein. Diese zählen zu den bedeutendsten Gotikbauten Frankfurts. Wer einen einmaligen Blick auf die Frankfurter Skyline genießen möchte, für den lohnt sich ein Besuch des Goetheturms. Der Turm befindet sich direkt im Frankfurter Stadtwald und ist mit 43 Metern eines der höchsten in Holz errichteten Gebäude. Wegen des angrenzenden Abenteuerspielplatzes ist dieser besonders bei Familien mit Kindern ein beliebtes Ausflugsziel. Am Turm befindet sich zudem ein Ausflugslokal, in dem vor allem regionale Speisen und Getränke angeboten werden. Einen traumhaften Blick über die Stadt und den angrenzenden Taunus bietet sich vom Maintower aus. In dem 240 Meter hohen Gebäude befindet sich neben verschiedenen Banken auch das höchste Fernsehstudio Deutschlands. Durch eine Glasscheibe erhält der Besucher einen direkten Blick auf die im Studio aufgezeichneten Sendungen.

Ein Bummel durch die Fressgass

Bei der Freßgass ist der Name tatsächlich Programm. In dem Straßenzug um die Kälbacher Gasse und die Große Bockenheimer Straße finden sich eine Vielzahl von Lokalitäten auf engstem Raum. Vom einfachen Schnellimbiss bis zum exklusiven Feinkostrestaurant wird hier für jeden Geschmack etwas geboten. Besonders während der Sommermonate, wenn die Restaurants auch Sitzplätze im Freien anbieten, herrscht hier ein buntes Treiben. Neben Speiselokalen befinden sich in und um die Freßgass auch einige der angesagtesten Frankfurter Bars und Clubs.


Zurück zur Übersicht
© 2013 routenplaner.de - Ihr Online Routenplaner