Die Center Parcs als interessantes Reiseziel für Familien

Urlaub im Center Parc an der Nordseeküste

Die Center Parcs sind insbesondere bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Zum einen, weil die Ferienhäuser viel Platz bieten und zum anderen, weil jede Menge Attraktionen für den Nachwuchs angeboten werden. Das gilt auch für den Park an der deutschen Nordseeküste, in der Nähe von Bremerhaven. Und der hat auch in der direkten Umgebung einiges zu bieten.

Attraktive Lage, gute Anreisemöglichkeiten

Der nördlichste deutsche Center Parc liegt auf der Halbinsel Butjadingen, mitten im Wattenmeer. Logisch, dass ausgiebige Wattwanderungen während des Urlaubs unbedingt dazu gehören sollten. Wer auf der Suche nach Strand und Badespaß im Salzwasser ist, wird am "Friesenstrand " fündig, der nur wenige Minuten vom Park entfernt liegt. Die nächste größere Stadt ist Bremerhaven, die knapp 30 Kilometer entfernt liegt und als Ausgangspunkt zu Überfahrten nach Helgoland genutzt werden kann. Ansonsten bieten sich den Touristen selbst auch Stippvisiten in Bremen und Hamburg an. Die Anreise zum Park erfolgt am einfachsten mit dem Auto. Die A1 führt Sie dabei aus dem Süden kommend bis Bremen, wo Sie auf die A27 wechseln. Wer lieber per Bahn anreisen will, nutzt hierfür entweder den Bahnhof Bremerhaven oder den Regionalbahnhof Nordenham, der dem Park am nächsten liegt. Von da aus gelangen Sie mit öffentlichen Bussen zum Center Parc.

Von Hotelzimmer bis 8-Personen-Ferienhaus

Bei der Auswahl Ihrer Unterkunft stehen Ihnen verschiedenste Möglichkeiten offen. Entweder Sie übernachten im zentral gelegenen Hotel, oder Sie entscheiden sich für ein Ferienhaus. Hier stehen Ihnen Varianten für 4, 6 und 8 Personen zur Auswahl. Gebucht wird wie bei Center Parcs üblich zentral über die Website. Dabei empfiehlt es sich, frühzeitig sein Wunschferienhaus auszuwählen. Frühbucher profitieren nicht nur von einer größeren Auswahl, sondern auch von einem Rabatt, sowie zahlreichen so genannten "Toppings". Damit bezeichnet man bei Center Parcs die kostenlose Nutzung eigentlich kostenpflichtiger Aktivitäten im Park - beispielsweise Bowling oder Minigolf.

Die Highlights des Parks

Herzstück eines jeden Center Parcs ist das Indoor-Wasserparadies "Aqua Mundo" - ein Spaßbad, das mit Rutschen und Wellenbad vor allem Kinder begeistern soll, während sich die Erwachsenen in der angeschlossenen Saunalandschaft erholen. Doch nicht nur schwimmen können Sie bei Center Parcs auch dann, wenn das Wetter einmal nicht mitspielen sollte. Neben dem bereits erwähnten Bowling und Minigolf können Sie im "Sports Center" auch Badminton, Tennis, Abenteuergolf und Beachvolleyball spielen. Speziell für die Kinder verteilen sich im Park zudem noch jede Menge Spielplätze.

Essen und Verpflegung

Wie Sie sich im Nordseepark verpflegen wollen, bleibt ganz Ihnen überlassen. Von der Selbstversorgung bis hin zur Halbpension, bei der neuerdings auch abends die Getränke inklusive sind, werden hier die verschiedensten Optionen angeboten. Wer die Küche in seinem Ferienhaus lieber kalt lassen will, findet im Market Dome, mitten im Park gelegen, zahlreiche Restaurants und Bars zur Auswahl. Diese können Sie im Rahmen Ihres Verpflegungspakets nutzen, oder auch spontan besuchen und anschließend direkt bezahlen.


Zurück zur Übersicht
© 2013 routenplaner.de - Ihr Online Routenplaner