Autobahn A952 - Informationen zur Routenplanung



Auf schnellstem Weg zum Starnberger See

Die Autobahn 952 gehört zum Autobahnnetz im Freistaat München. Am Autobahndreieck Starnberg zweigt die A952 ab und führt direkt zum Starnberger Ortsteil Percha. Die Strecke verläuft in Richtung Ost-West, über eine Länge von fünf Kilometern. Es ist eine vierspurige Autobahn ohne Standstreifen. Mit der A 952, steht eine schnelle Verbindung von München zum Erholungsgebiet Starnberger See zur Verfügung.

A 952 - Teil des Münchner Autobahnnetzes

Das Autobahnnetz im Regierungsbezirk Oberbayern ist besonders im Großraum München gut ausgebaut. Damit wird der Durchgangsverkehr aus der Stadt herausgehalten. Der Autobahnring um München ist nicht ganz geschlossen. Aber die zahlreichen Anschlussstellen leitenden Transitverkehr in alle Richtungen weiter. So gelangen Verkehrsteilnehmer über lange oder kürzere Autobahnen an ihr Ziel. Jeder moderne Routenplaner führt den Autofahrer auf dem schnellsten Weg zum Zielort. Als A952 wurde eine recht kurze Strecke nach Starnberg ausgebaut.

Auf fünf Kilometern über die A952 zum Starnberger See

Vom Autobahndreieck Starnberg der Bundesautobahn 95 zweigt die A 952 ab. Die Trasse führt direkt an verschiedenen Ortsteilen der Kreisstadt Starnberg vorbei. Sie endet an der Anschlussstelle Percha und geht von dort in die Bundesstraße 2 über. Die Starnberger Ortsteile an der A952 sind Wangen, Buchdorf, Heimathshausen und Percha. Für eine Fahrt zum Starnberger See aus München, oder aus Garmisch-Partenkirchen kommend, rechnet der Routenplaner immer mit der Autobahn 952. Es ist der See in dem der legendäre König Ludwig II. starb. Es der See, wo ebendieser König mit Sissi auf der Roseninsel flanierte. Es ist der See, der malerisch zwischen der Großstadt und den Alpen eingebettet ist.

München fährt über die Autobahn 952 zum Badeausflug

Der Starnberger See gehört zu den beliebten Ausflugszielen im Münchner Raum und über die A 952 bequem zu erreichen. Er ist der zweitgrößte See Bayerns und wird oft als Badewanne der Münchner bezeichnet. Am nördlichen Ende des Sees liegt der Erholungsort Starnberg. Kurz nach der Abfahrt von der Autobahn 952 gelangen badelustige Ausflügler zum Parkplatz des Starnberger Wasserparks. Traditionell am Osterwochenende startet die Bayerische Seenschifffahrt jährlich auf dem Starnberger See in die Saison. Bis in den Oktober hinein können Touristen und Einheimische mit dem Dampfer über den See schippern. Hier wird gesegelt, und gerudert und zünftig gefeiert.


Zurück zur Übersicht
© 2013 routenplaner.de - Ihr Online Routenplaner