Autobahn A780 - Informationen zur Routenplanung



Die Autobahn A 780 befindet sich in Schottland. Hier führt die Autobahn von Castle Douglas nach Newton Steward. Sie hat eine Länge von 154,2 Kilometern und besteht bereits seit dem Jahre 1923 und wurde mittlerweile völlig neu gestaltet. Die A 780 führt die Reisenden entlang der südlichen Küste von Schottland und verbindet sich mit der A 74 in Gretna.

Schottische Straßenverhältnisse

Wer über die A 780 in Schottland fahren möchte, ist gut beraten, einen Routenplaner zur Hilfe zu nehmen. Zum einen führt der Routenplaner sicher über die Strecke der A 780 und zum anderen ist er bei den landestypischen Beschilderungen behilflich. Der Routenplaner erklärt die einzelnen Etappen und ist auch bei der Wahl der Abzweigungen und Rastplätze behilflich. Auch wer die schottische Sprache nicht beherrscht kann mit Hilfe des Routenplaners auch in schottischen Gefilden den Weg einfach finden. Die A 780 beginnt in Eastriggs und führt über Annan nach Dumfries und Castle Douglas. Weiter geht die A 780 dann nach Gatehouse of Fleet über Newton Steward, dann über Kirkcowan und Glenluce. Am Ende führt die A 780 Reisende dann nach Strancar. Auf der Strecke sind zahlreiche pittoreske Landschaften zu bewundern und manches Schloss lockt mit seinen alten Gemäuern. Hier ist der Routenplaner hilfreich, der die Sehenswürdigkeiten und die Strecken und Abkürzungen der schottischen Autobahn A 780 kennt und einfach aufführt.

Viele zweispurige Fahrbahnen

Die A780 ist hauptsächlich zweispurig und ist deshalb anders die deutsche Autobahn. Hier sollte der Routenplaner benutzt werden, der neben der Strecke auch die schottischen Straßenverhältnisse und anderen Verkehrsregeln erläutern kann. Die Autobahn ist erneuert worden und zählt heute zu den modernsten der schottischen Autobahnen. Dabei zählt die Autobahn A780 zu einer der gefährlichsten Autobahnen in Schottland. Aus diesem Grund ist es immer ratsam, die Route der A780 mittels eines Routenplaners zu planen und sich so im Vorfeld über gefährliche Strecken und Abschnitte zu informieren. Die ist ein Teil der internationalen und europäischen Straßen. Deshalb ist diese Autobahn auch in jedem seriösen Routenplaner aufgeführt. Die europäische Bezeichnung der Teilstrecke der A780 lautet E 18 (European Route).

Die A 780 in Schottland sicher mit dem Routenplaner erkunden
Statt ohne Vorbereitung nach Schottland mit dem Auto zu reisen, bietet es sich an, die unbekannten Strecken der Autobahn via eines Routenplaners genau zu planen und so gefährlichen Situationen auszuweichen. Die Autobahn bietet den Reisenden auch lediglich zwei Servicestationen: Die eine befindet sich in Collin im östlichen Teil von Dumfries und die andere Station zeigt sich in Castle Kennedy, das im Osten von Stranraer liegt. Diese Stationen sind jedoch in dem Routenplaner eingetragen, sodass Reisende diese auf der Strecke der A780 gut anfahren können ohne sich zu verfahren. Die Autobahn A780 führt durch das ursprüngliche Schottland und bietet dem Reisenden malerische Landschaften am Straßenrand.


Zurück zur Übersicht
© 2013 routenplaner.de - Ihr Online Routenplaner