Autobahn A37 - Informationen zur Routenplanung



Die Autobahn A 37 in Niedersachsen ist ein recht kurzer Autobahnabschnitt und ist insgesamt nur 11 Kilometer lang. Trotz ihrer Kürze teilt sich die A37 in zwei Abschnitte. In Burgdorf bei Beinhorn beginnt der nördliche Abschnitt der Autobahn und führt über das Kreuz Hannover-Buchholz bis hin zu Hannover-Misburg. Hier ist das Ende des ersten Abschnittes der A 37 erreicht. Der zweite Teil der A37 ist zwei Kilometer lang und beginnt bei der Hannover Messe und endet dann am Autobahndreieck Hannover-Süd.

Der nördliche Teil, wird auf Grund seiner Lage im Altwarmbüchener Moor, auch Moorautobahn genannt. Messestutzen wird der südliche Teil der A37 genannt. Die beiden Autobahnstücke sind durch den Messeschnellweg verbunden. In beiden Fahrrichtungen ist die Autobahn A37 zweispurig ausgebaut. Über die A 37 ist zu sagen, dass Sie als Stadtautobahn und als Zubringer zur Messe führt. Das Zwischenstück zwischen den beiden Autobahnteilen ist als B3 und B6 bekannt und ist ebenfalls zweispurig. Im Messebereich ist es sogar dreispurig ausgebaut. Im An- und Abreiseverkehr bei Messen kann das Stück sogar als vierspuriger Abschnitt dienen. Vor einiger Zeit war geplant, die Autobahn A 37 bis nach Hildesheim fortzuführen. Dieser Plan wurde dann jedoch abgeschmettert.

Der schnellste und kürzeste Weg um zu dem Messegelände zu gelangen, führt auch laut dem Routenplaner über die A37. Möchten Sie vielleicht in eine andere Richtung fahren, wie beispielsweise zum Flughafen Hannover, dann können Sie ganz einfach am Kreuz Hannover-Buchholz die Autobahn wechseln und dann weiter auf der A2 fahren. So gelangen Sie am schnellsten und einfachsten an Ihr gewünschtes Ziel. Natürlich können Sie auch an dem Autobahnkreuz in Richtung Lehrte fahren.

Während der Reise auf der Autobahn A 37 kommen Sie an zahlreichen Stadtteilen von Hannover vorbei. Sie kommen beispielsweise an Kirchhorst und Lahe vorbei. Auch an dem Altwarmbüchener See führt die Autobahn A37 vorbei. Vielleicht haben Sie ja Lust einen Abstecher in das Naherholungsgebiet zu machen. Der See lädt zum Baden und Entspannen ein. Wenn Sie die Fahrt weiter antreten, dann gelangen Sie nach Groß-Buchholz und Buchholz-Kleefeld in dem Heideviertel. Eine Fahrt nach Misburg ist auch recht zügig und unkompliziert über die A 37 zu realisieren.


Zurück zur Übersicht
© 2013 routenplaner.de - Ihr Online Routenplaner