Autobahn A226 - Informationen zur Routenplanung



Die A226 ist eine Bundesautobahn, welche die Abkürzung BAB 226 hat. Die Kurzform ist Autobahn 226 mit der Abkürzung A 226. Bei der A226 handelt es sich um eine sehr kurze Autobahn, die sich im Norden von Lübeck befindet. Mit ihrer Gesamtlänge von nur vier Kilometern verbindet sie das Dreieck Bad Schwartau mit dem Kreuz Lübeck-Siems. Die kurze Autobahn ist häufig bei Routenplanern nur eine Teilstrecke.

Die A 226 wurde im am 01. Mai 1938 zum Autobahnverkehr im Norden von Lübeck freigegeben. Bei der A226 handelt es sich um eine Teilstrecke der damaligen Reichsautobahn Hamburg. Allerdings gibt es seither einige Veränderungen der Autobahn. So ist die A 1 seither in Richtung Neustadt verlängert worden. Das führte dazu, dass nun die A 226 auf der Höhe von Bad Schwartau von der A1 abzweigt. Die A 226 verläuft wie zuvor auch weiter bis zum Kreuz Lübeck-Siems. Dort mündet sie in die B 75, die die Städte Lübeck und Travemünde verbindet. Daher wird die B 75 auch als Skandinavienkai bezeichnet. Die Besonderheit bei der B 75 ist, dass ein Abschnitt mautpflichtig ist. Der mautpflichtige Teil befindet sich in der Lübecker Innenstadt und zwischen dem Herrentunnel und der Auffahrt Siems.

Das Autobahndreieck verfügt über keinerlei direkte Verbindungen, die die A 226 und den nordöstlichen Teil von der A 1 verbinden. Stattdessen gibt es jedoch eine etwa eine Kilometer lange Verbindungsstrecke, welche über Land über die Straßen in Lübeck und auch durch die der Gemeinde Ratenau führt. Diese Verbindung liegt zwischen der Anschlussstelle Sereetz, die an der A 1 liegt und der Anschlussstelle Lübeck-Dänischburg, die sich an der A 226 befindet.

Die Autobahn verbindet an der Stadt Bad Schwartau mit Lübeck. Bad Schwartau ist eine Stadt mit 19.714 Einwohnern, welche sich in Schleswig-Holstein, im Kreis Ostholstein befindet. Hier befindet sich ein Jodsolebad und auch ein Moorheilbad, das staatlich anerkannt ist. Seinen Namen hat die Stadt aufgrund des Flusses Schwartau. Bad Schwartau grenzt nordwestlich direkt an Lübeck an. Die beiden Städte bilden zusammen eine Agglomeration. Weitere Nachbargemeinden von Bad Schwartau ist die Hansestadt Lübeck, Stockelsdorf und Ratekau. Lübeck, die Hansestadt, welche sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu Bad Schwartau befindet, ist eine Stadt, welche im Norden Deutschlands liegt und kreisfrei ist. Lübeck, bzw. die Lübecker Bucht liegt direkt an der Ostsee, also im Südosten von Schleswig-Holstein. Die Hansestadt, welche 212.964 Einwohner hat, ist die zweitgrößte Stadt in Schleswig-Holstein, direkt nach der Landeshauptstadt Kiel. Bekannt ist die Altstadt von Lübeck, die Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist. Die nächst größere Stadt die sich in der Nähe von Lübeck befindet ist Hamburg, welches sich ungefähr 65 Kilometer südwestlich befindet. Kiel liegt in etwa 78 Kilometer nordwestlich von Lübeck und Schwerin liegt in etwa 68 Kilometer südöstlich entfernt von Lübeck.


Zurück zur Übersicht
© 2013 routenplaner.de - Ihr Online Routenplaner