Autobahn A114 - Informationen zur Routenplanung



Die Autobahn A 114 findet man im Norden von Berlin. Sie verbindet die Autobahn A10 mit dem Berliner Stadtzentrum. Die Autobahn A114 ist nur sieben Kilometer lang und beginnt am Autobahndreieck Pankow und dient als Zubringer zum Berliner Ring (A10) und endet an der Prenzlauer Promenade.

Bau der A 114 und der Zustand heute

Der Bau der Autobahn begann im Jahr 1973. In mehreren Bauabschnitten wurde diese dann bis zum Jahr 1982 fertiggestellt und für den Verkehr freigegeben. Dabei wurde im Jahr 1973 das Teilstück von Pankow bis zur Schönerlinder Strasse freigegeben. Im Jahr 1975 folgte das nächste Teilstück bis zur Prenzlauer Chaussee. Im Jahr 1980 dann wurde der dritte Teilabschnitt bis zur Prenzlauer Promenade eröffnet und im Jahr 1982 wurde der sich dort befindliche kurze Autobahntunnel fertiggestellt.
Heute befindet sich die A114 in einem schlechten baulichen Zustand. Aufgrund dessen wurde die Höchstgeschwindigkeit für LKW auf 60 Stundenkilometer reduziert und für Personenkraftwagen auf nur 80 Stundenkilometer. Die Reduzierung des Tempos wird mit dem schlechten baulichen Zustand begründet sowie damit, das keine weiteren Schäden entstehen.
Darüber hinaus verfügt die A 114 über keinen Standstreifen und die Anschlussstelle Bucher Straße hat zudem in nördlicher Richtung auch nur eine Abfahrt und in südlicher Richtung auch nur eine Auffahrt.

Sanierung der A 114

Eine Instandsetzung der A114 ist schon seit Jahren geplant. Jedoch muss die Sanierung mit dem weiteren Berliner Straßennetz und Autobahnnetz abgestimmt werden, denn sie dient als wichtige Ausweichstrecke für die Autofahrer, die den Berliner Ring nutzen. Der Berliner Ring befindet sich derzeit noch im sechstreifigen Ausbau. Darüber hinaus muss die Sanierung auch mit dem Abriss und dem Neubau der Spandauer-Damm-Brücke koordiniert werden. Erst nach Abschluss dieser Baumaßnahmen kann mit der Sanierung der A 114 begonnen werden.
Zudem müssen vor der Realisierung zusätzlich noch gesetzliche Fristen in Bezug auf die Ausschreibung, die Planung sowie der eigentlichen Sanierung eingehalten werden. Dabei wird das Ausschreibungsverfahren derzeit bereits vorbereitet und ein Baubeginn der Sanierung der A 114 ist für das Jahr 2016 vorgesehen.
Plant man eine Reise nach Berlin oder in die Umgebung von Berlin, so kann man für die detaillierte Streckenplanung einen Routenplaner nutzen. Kommt man aus Richtung Oranienburg oder Wandlitz, so wird dieser den Autofahrer über die A114 zur Stadtmitte von Berlin navigieren.


Zurück zur Übersicht
© 2013 routenplaner.de - Ihr Online Routenplaner