Autobahn A10 - Informationen zur Routenplanung



Die A10 - Berliner Ring

Die A 10 ist eine Bundesautobahn und verläuft im Wesentlichen rund um Berlin und in südlichen Teilen Brandenburgs. Die Autobahn trägt auch den Beinamen Berliner Ring, da sie ringförmig um das Gesamtgebiet Berlins herum verläuft. Die Gesamtlänge der Autobahn A10 beträgt 196 Kilometer. Mit dieser Länge ist die A 10 gleichzeitig der längste Autobahnring Europas. Ausgangspunkt des Baus der Autobahn A10, war die Zeit des Nationalsozialismus. In den Jahren 1936 bis 1939 erfolgten die ersten Freigaben der A 10. Zwischen Berlin-Weißensee und Potsdam-Nord waren bereits zu dieser Zeit mehrere Abschnitte in die Autobahn mit eingegliedert. Diese erstreckten sich in südliche, südwestliche und östliche Richtung der damaligen Reichshauptstadt.

Fertigstellung in den 1970er Jahren

In chronologischer Reihenfolge folgten in den Jahren darauf immer wieder einzelne Freigaben für angegliederte Streckenabschnitte der A10. Elementar war die Zeitspanne zwischen den Jahren 1972 und 1979. Hier wurde der Berliner Ring Stück für Stück in der Form fertig gestellt, wie sie auch heute noch existiert. 1972 entstand das Dreieck Havelland mit der Anschlussstelle Birkenwerder. Ein Jahr später wurde die Anschlussstelle Birkenwerder bis hin zum Dreieck Pankow ausgebaut. 1974 wurde der Abschnitt vom Dreieck Pankow bis zur Anschlussstelle Weißensee eröffnet. Schließlich wurde 1979 der letzte Abschnitt von Potsdam-Nord bis zum Dreieck Pankow, fertig gestellt.

Kilometrierung und Anschlussautobahnen:

Die Kilometerabschnitt der Autobahn A10, beginnt am Dreieck Schwanebeck. Hier besteht auch eine Querverbindung zur A11, die direkt nach Polen führt. Die A 10 ist im weiteren Verlauf mit dem Berliner Stadtring, sowie den Autobahnen A111, A113 sowie A115, verbunden. Sämtliche Anschlussautobahnen verbinden die A10 mit weiteren Teilen der Bundeshauptstadt Berlin.

Routenplaner als Hilfestellung

Im Zusammenhang mit den Zahlreichen Anschlussstellen der A 10, empfiehlt sich gerade im unübersichtlichen Bereich rund um Berlin, die Verwendung eines Routenplaners. Ein Routenplaner führt die Autofahrer sicher zum gewünschten Ziel, sowohl auf der A10, als auch auf anderen Autobahnen. Die Millionenstadt Berlin ist an viele Autobahnen angegliedert und besonders ortsunkundige Personen, werden die Vorzüge des Routenplaners zu schätzen wissen. Routenplaner sind sehr verlässlich und bieten neben der einfach Zielführung auch andere Vorteile. Diese sind insbesondere in der nun ermöglichten Konzentration auf den Verkehr zu finden. Rund um Berlin ist auf der Autobahn A10, nicht nur zu Stoßzeiten viel Verkehr. Das Befahren der A 10, sollte im Staufall sehr geduldig vorgenommen werden. Berufspendler, die jeden Tag in die Hauptstadt pendeln, mussten diese Tugenden zwangsläufig erlernen und wissen um ihre Notwendigkeit.


Zurück zur Übersicht
© 2013 routenplaner.de - Ihr Online Routenplaner